Hans-Wilhelm Dünn
Präsident

Hans-Wilhelm Dünn legte sein Studium an der Universität Potsdam als Diplom-Verwaltungswissenschaftler ab. Von 2007 bis 2009 war er Persönlicher Referent im Büro des Wirtschaftsministers und stellvertretenden Ministerpräsidenten des Landes Brandenburg, den er dort auch bei seiner Arbeit als Beiratsvorsitzender der Bundesnetzagentur unterstützte. Von 2009 – 2010 war er Mitglied im Aufsichtsrat der Energie und Wasser Potsdam GmbH. Von 2010 bis 2012 war Dünn Geschäftsführer von Security and Safety made in Berlin-Brandenburg e.V.. Außerdem war er von 2011 bis 2014 Mitglied im Aufsichtsrat der VIP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH. Momentan ist er Vorstand der BuCET Shared Services AG, die IT-Sicherheitsmanagementsysteme bei Unternehmen und kritischen Infrastrukturen implementiert,  sowie Mitglied im Aufsichtsrat der Klinikum Ernst von Bergmann gGmbH sowie der Lausitz Klink Forst GmbH und im Beirat der Luftschiffhafen Potsdam GmbH. Als Gründungsmitglied und Präsident – zuvor Vizepräsident und Generalsekretär – des Cyber-Sicherheitsrat Deutschland e.V. (CSRD) ist er unter anderem Leiter des Energy Hubs und berät Betreiber kritischer Infrastrukturen zu cybersicherheitsrelevanten Themen. Sein Fachwissen vermittelt er zudem auf hochrangigen Veranstaltungen und ist häufiger Ansprechpartner für TV-Sender und Gastautor für verschiedene Zeitungen und Fachzeitschriften.

              

Hans-Wilhelm Dünn holds a diploma in administrative sciences from the University in Potsdam. From 2007-2009, he worked as a Personal Consultant to the Minister’s Office of Economic Affairs and the Deputy Minister-President of the Federal State of Brandenburg, who was also Chairman of the German Federal Network Agency. From 2009 – 2010, he was a Member of the Supervisory Board Energie and Wasser Potsdam GmbH. From 2010-2012, he was Managing Director of Security and Safety in Brandenburg e.V. In addition, from 2011 – 2014, he was also part of the Supervisory Board of VIP Verkehrsbetrieb Potsdam GmbH. At the moment, he is board member of the BuCET Shared Services AG which implements IT-security management systems at companies and critical infrastructures. Furthermore, Hans-Wilhelm Dünn is a member of the Supervisory Board at the Klinikum Ernst von Bergmann GmbH and the Lausitz Klink Forst GmbH, as well as part of the Advisory Council of Luftschiffhafen Potsdam GmbH. As Co-founder and President – previously Vice-president and General Secretary – of the Cyber-Security Council Germany (CSCG), he consults operators of critical infrastructure about cybersecurity. He shares his expertise and experience at high ranking conferences and events and is often a contact person for TV channels or a guest author for several magazines and journals.

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.