Marco Holtz
Stellvertretender Direktor, Leitung Justiziariat, Regulierung, Technik

Marco Holtz ist stellvertretender Direktor und Justiziar der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und leitet dort die Bereiche Rundfunkzulassung und -aufsicht, Telemedienaufsicht, Jugendschutz und Plattformregulierung. Er verantwortet in dieser Funktion unter anderem das Projekt „Verfolgen statt (nur) Löschen“, dessen Ziel es ist, Hassrede im Internet über das bloße Löschen hinaus durch effektive, sichtbare Strafverfolgung zurückzudrängen. Vor seiner Tätigkeit bei der mabb war der Medienrechtsexperte als Leiter Recht und Regulierung der VG Media tätig, die als urheberrechtliche Verwertungsgesellschaft nahezu alle privaten TV- und Hörfunksender in Deutschland sowie zahlreiche Presseverlage vertritt. Zuvor arbeitete der 45-Jährige als Rechtsanwalt für verschiedene wirtschaftsberatende Rechtsanwaltssozietäten in den Bereichen Medien/IP/Commercial. Marco Holtz hat Rechtswissenschaften in Bonn, Marburg und Manchester studiert und zu einem wettbewerbsrechtlichen Thema promoviert.

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.