Stage 7
-
German
Discussion
Everyone
Ende einer Ära? Wenn aus Rundfunk Medien werden.

Short thesis

Sowohl der neue Medienstaatsvertrag als auch die überarbeitete AVMD-Richtlinie beinhalten Regeln für die Angleichung von Inhalten im Internet und von TV-Sendern. Wenn nun aus einem Rundfunkstaatsvertrag ein Medienstaatsvertrag wird, stellt das nicht nur die alten Rundfunkanbieter, sondern auch die neuen Medien vor große Herausforderungen. Welche Regeln gelten zukünftig? Wie sichern wir in einer Post-Rundfunk-Ära Auffindbarkeit, Meinungsvielfalt und einen demokratischen Diskurs?

Description

Rundfunkanbieter sind auf einem neuen Spielfeld unterwegs: Sowohl im neuen Medienstaatsvertrag, als auch in der überarbeiteten AVMD-Richtlinie geht es im Kern darum, die Regeln für Inhalte im Internet und TV-Sender anzugleichen. Außerdem soll laut der vorgeschlagenen Platform-to-Business (P2B)-EU-Verordnung die Fairness und Transparenz auf Online-Plattformen, Online-Intermediärdiensten und Suchmaschinen optimiert werden. So kommen plötzlich ganz neue Bereiche auf – zum Beispiel Ranking- und Algorithmen-Transparenz. Rundfunkanbieter stehen vor neuen Herausforderungen. Sie müssen ihre Verbreitung über neue Plattformen und Algorithmen sichern, sich dem verschärften Wettbewerb stellen und es mit Bots und Automation im Netz aufnehmen. Gleichzeitig bewegen sie sich in einem engen Regulierungsrahmen, indem neue Player das Feld bestimmen: Live-Streamer, Plattformen, Bots, Rankings, Algorithmen. All diese spielen eine Rolle in der Meinungsbildung. Welche Regeln werden zukünftig für sie gelten? Oder andersherum gefragt: Welche Regeln für Rundfunkanbieter sind noch zeitgemäß? Wie sichern wir in einer Post-Rundfunk-Ära Auffindbarkeit, Meinungsvielfalt und einen demokratischen Diskurs?

Speakers

Moderators