Media & Journalism

Photo credits: Pawel Chojnacki

The crisis of the public sphere (and objectivity?), which has been evident for some time now, and the open hostility towards “mainstream media" will be part of our focus, as will the success stories from (investigative) journalism, great moments in international cooperation and collaborative framing of data traces and narratives. How are we dealing with each other in social discourses and in the comment sections? How do you prepare yourself for technological developments that keep making it harder to differentiate between what is real and what is fake? Is it a contradiction that robots can cover sports for us perfectly well, yet we are especially dependent on reporters and commentators to categorise and classify current events for us? What experiments and projects should you keep an eye on?

In this track we want to hear about the state of digital media freedom, the changing nature of public spheres, the effects of fake news, the changing media landscapes and the evolution of social media, about video platforms and other forms of online expression and entertainment. We invite media professionals, journalists, bloggers, storytellers, and citizen journalism projects of all kinds to share their insights, research and experiences. We’d love to see contributions from investigative journalists presenting their findings, from hashtag campaign initiators, from social media analysts and influencers.

  • Media & Journalism
    -
    Mittlerweile sind digitale Geschäftsfelder kein Spielplatz mehr, sondern integraler Bestandteil jeder Unternehmensstrategie und die großen Medienhäuser machen sich für den Paradigmenwechsel bereit.
  • Media & Journalism
    -
    Sound and video recordings today can be falsified in an increasingly subtle and sophisticated way. The results are already astoundingly authentic and AI researchers predict that in the future it will become even easier to manipulate videos convincingly.
  • Media & Journalism
    -
    Bei den beliebtesten deutschen Serien liefern sich Amazon, Netflix und Sky zurzeit ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Mit “Pastewka”, “Beat”, “Deutschland 86” und “You Are Wanted” sind die deutschen Amazon Originals immer ganz weit vorne mit dabei.
  • Media & Journalism
    -
    Der Markt für Fernsehformate ist international, und TV-Trends verbreiten sich schnell über die ganze Welt. Trotzdem unterliegt jedes Land nationalen Eigenheiten und Geschmäckern.
  • Media & Journalism
    -
    Auf dem Streaming-Markt wird es immer voller. Netlix und Amazon dominieren weiterhin die Landschaft, aber auch YouTube, Facebook und Apple intensivieren ihre Investitionen in Video-on-Demand und Player wie Disney, AT&T und Comcast drängen in den Markt.
  • Media & Journalism
    -
    Dass Deutschland eine plurale und diverse Gesellschaft ist, spiegelt sich in unseren Filmen und Fernsehprogrammen nicht wirklich wider. Weibliche Filmschaffende in Deutschland haben mit ProQuote Film eine Interessenvertretung aufgebaut, die inzwischen Gehör findet. Denkt man aber an die Beteiligung von Menschen mit migrantischem Hintergrund, People of Color, LGBT-Personen oder Behinderte, ist die Teilhabe noch deutlich geringer.
  • Media & Journalism
    -
    In der journalistischen Alltagshektik gehen manchmal Details, Kontext und Hirnzellen verloren. Gerade in übersehenen Nuancen, zwischen den Zeilen, steckt viel Potenzial für falsche und diskriminierende Berichterstattung. Medienmacher*innen und ihr Publikum erfahren in diesem Talk, welche Fragen mehr Beachtung verdienen - und welche überhaupt keine. Es gibt Worst-Case-Beispiele, Lösungsvorschläge, konstruktive Kritik und eine angemessene Dosis lieb gemeinter WTF-Fragen an deutsche Redaktionen.
  • Media & Journalism
    -
    WebAkademie des Journalismus. Wir möchten, dass möglichst viele Menschen verstehen, wie Medien ihr Leben beeinflussen; und was sie beachten sollten, wenn sie selbst Texte, Fotos oder Videos veröffentlichen, in sozialen Medien, in Kommentarspalten oder im eigenen Blog. Wir transportieren das Wissen und das Know How der Vierten Gewalt zu den Akteuren der Fünften Gewalt. Und umgekehrt. 105 DozentInnen aus den klassischen/sozialen Medien helfen uns dabei. Über 6000 User sind schon eingeschrieben.

  • Media & Journalism
    -
    Vom Tellerwäscher zum Millionär. Kinder brauchen ihre Mütter. Kollege Roboter wird unsere Jobs vernichten. - Jeden Tag lesen und hören wir in den Nachrichten, auf der Arbeit und bei Freunden Sätze, die unsere Welt bestimmen. Sie heißen Narrative. Besonders in Zeiten der großen Veränderungen werden Narrative eingesetzt, um unser Denken und Handeln zu beeinflussen.
  • Media & Journalism
    -
    Social media is a great way to build a name for yourself as a journalist or blogger. But along with an enhanced reputation, women who grab attention online are often confronted with incessant harassment -- from unsolicited pornography in their private messages to threats against their lives. This workshop aims to address ways in which both men and women can combat online abuse while remaining in the public sphere.
  • Media & Journalism
    -
    Fernsehen, das ist dieses bereits mehrfach totgesagte Medium, welches in Zeiten von Streaming-Anbietern und Social-Video-Plattformen angeblich keine Zukunft mehr hat. Dabei gibt es so einiges, das wir vom linearen Fernsehen in den Bereichen Erzählung, Formatierung und angeeigneter Sehgewohnheiten lernen und auf den Social Video Content übertragen können!
  • Media & Journalism
    -
    Spiegel-Journalismus auf Snapchat, im zehn-Sekunden-Takt: Geht das? Seit 2017 experimentiert ein junges Team aus Motion Designer*innen und Redakteur*innen bei Spiegel Online mit Hochkant-Journalismus auf der Plattform. Wie begeistert man junge Leser*innen für News? Wie erzählt man Geschichten? Und was kann ein Haus wie der Spiegel vom Engagement auf einer Plattform wie Snapchat lernen?