Richard Kropf

Geboren am 14. März 1979 in Berlin. Nach dem Abitur absolvierte er eine Ausbildung zum Schauspieler am renommierten Lee Strasberg Theatre Institute in New York und stand im Anschluss für verschiedene Fernsehproduktionen vor der Kamera. Als er feststellte, dass er Texte lieber schreiben statt sprechen möchte, entschied er sich für einen Berufswechsel zum Autor. Von 2008 bis 2011 schrieb er als Headwriter für die Serie "Anna und die Liebe", die 2011 für den Deutschen Fernsehpreis nominiert wurde. Unter anderem mit "Der letzte Bulle" (2012), "Der Knastarzt" (2013) und "Koslowski & Haferkamp" (2014) folgten später weitere Tätigkeiten als Serienautor. Neben "You Are Wanted" (2017) verlieh er auch der erfolgreichen Serie "4 Blocks" (seit 2017) seine kreative Note – das Format wurde mit insgesamt drei Deutschen Fernsehpreisen, einer Goldenen Kamera sowie einem Grimme Preis ausgezeichnet.

_____

Richard Kropf was born 14 March 1979 in Berlin. After his A-levels, he was trained in acting at the renowned Lee Strasberg Theatre Institute in New York and subsequently appeared in front of the camera for several television productions. When he realised that he would much rather write than speak texts, he decided to switch professions and become a writer. From 2008 to 2011 he worked as head writer for the series “Anna und die Liebe “ (“Anna and Love”), which was nominated for the German Television Award in 2011. Further projects as a series writer followed with “The Last Cop” (2012), “Der Knastarzt” (“The Prison Doctor”, 2013) and “Koslowski & Haferkamp” (2014). Besides “You Are Wanted” (2017), he also gave his creative touch to the successful series “4 Blocks” (since 2017) – the format received a total of three German Television Awards, one Golden Camera and one Grimme Award.