Dirc Seemann
Chefredakteur und Director Content

Dirc Seemann ist seit 2015 Chefredakteur und seit 2016 in Personalunion Director Content von SPORT1. In diesen Funktionen trägt er die redaktionelle Verantwortung für die TV-, Online-, Mobile-, Audio- und Social-Media-Angebote von Deutschlands führender 360°-Sportplattform.

Zuvor gehörte Dirc Seemann ab 2008 zum Kommentatoren-Team von SPORT1, zudem war er für BILD.de, LIGA total! und arena am Mikro im Einsatz. Von 1996 bis 2015 kommentiert er Fußball für „ran“ und war in der ProSiebenSat.1-Gruppe darüber hinaus zwischen 2000 und 2006 Leiter Sportnachrichten. Neben diesen Tätigkeiten war er u.a. als Aufsichtsrat bei der Cresces Sports Media AG und von 2008 bis 2014 als Berater im Fußballbereich aktiv – z.B. bei der Schweizer Boutique Football AG. Seine Laufbahn startete Dirc Seemann 1991 beim EXPRESS in Köln, bevor in den TV-Bereich wechselte und von 1993 bis 1996 beim MDR als Chef vom Dienst und Kommentator tätig war.

_____


Dirc Seemann has been Editor-in-Chief at SPORT1 since 2015, additionally taking on the role of Director Content in 2016. In these roles, he is the responsible editor for Germany’s leading 360° sports platform’s TV, online, mobile, audio and social media offerings. Previously Dirc Seemann worked on the commentators’ team at SPORT1 and was also on the microphone for BILD.de, LIGA total! and arena. From 1996 to 2015 he gave football commentary for “ran” and also worked as director of sports news at the ProSiebenSat.1 Group between 2000 and 2006. On top of that, he served among other things as a supervisory board member at Cresces Sports Media AG and was active as a football consultant from 2008 to 2014 – e.g. for Swiss boutique Football AG. Dirc Seemann started his career in 1991 at EXPRESS in Cologne before switching to TV and serving as managing director and commentator at MDR from 1993 to 1996.
 

Sessions

Zur Zeit gibt es noch kein veröffentlichtes Programm. Bitte schaue später noch einmal rein.