Claudia Wegener
Audiovisuelle Medienwissenschaft

Claudia Wegener, Professur für Audiovisuelle Medienwissenschaft, unterrichtet an der Filmuniversität Babelsberg in den Studiengängen Medienwissenschaft und Digitale Medienkultur. Ihre Lehr- und Forschungsgebiete sind Medienrezeption und -aneignung, Mediensozialisation, Kommunikationstheorie, qualitative Methoden der Medienforschung sowie Phänomene digitaler Medienkultur. Gegenwärtige Forschungsarbeiten beschäftigen sich u.a. mit der Konstruktion und Dekonstruktion von Geschlecht in sozialen Medien, Webvideoplattformen als Instrument der Wissensvermittlung, parasozialen Beziehungen bei Jugendlichen sowie Prozessen politischer Meinungs- und Willensbildung in Social Media. Veröffentlichung u.a.: Qualitative Medienforschung. Ein Handbuch (2017, mit L. Mikos), Gender – Medien – Screens (2015, mit E. Prommer, M. Schuegraf), Medien, Aneignung und Identität (2007), Informationsvermittlung im Zeitalter der Unterhaltung (2001), Reality-TV – Fernsehen zwischen Emotion und Information (1994). Claudia Wegener ist Vorsitzende im Kuratorium des Deutschen Kinder- und Jugendfilmzentrums sowie Mitglied im Aufsichtsrat des Medienboard Berlin-Brandenburg.

Sessions

There is no programme yet. Please try again later.